Birgit Adolf

Schulleitung, Violine, Klavier

 

- Grundschule und Gymnasium Seligenthal (Landshut), Abitur 2000

- 2000 – 2002: Studium am Richard-Strauss-Konservatorium in München

- 2002 – 2008: Studium an der Hochschule für Musik Nürnberg, Hauptfach Violine

                      bei Prof. Ulf Klausenitzer

- Abschlüsse:    2004: pädagogisches Diplom Violine

                      2005: künstlerisches Diplom Violine und pädagogisches Diplom Klavier

                      2008: Meisterklassendiplom Violine

- Meisterkurse:  u.a. bei Prof. Ana Chumachenko, Prof. Kurt Saßmannshaus, Prof. Ingolf

                      Turban und Prof. Rainer Kussmaul

- 2004: Jugendkulturpreis des Rotary-Clubs Landshut                   

- 2005: Aufnahme in die von Yehudi Menuhin gegründete Förderung „live music now“

- 2003 – 2007: Mitglied in der Jungen Deutschen Philharmonie

- Ständige Aushilfstätigkeiten bei den Hofer Symphonikern, Staatstheater Nürnberg und

  Landestheater Niederbayern

- 2009 Stipendiatin des Nürnberger Richard-Wagner-Verbandes und der Peter-Pirazzi-Stiftung

- seit Gründung der Musikschule im Januar 2005 Leitungs- und Lehrtätigkeit

Anna Roider

Klavier, Orgel, Gesang

 

- Nardini-Realschule Mallersdorf-Pfaffenberg, Mittlere Reife

  Fachoberschule Straubing (Sozialzweig), Fachabitur

- 2004-2008: Studium an der Hochschule für katholische Kirchenmusik und

                   Musikpädagogik Regensburg mit Hauptfach Klavier bei Norbert Brandstetter,

                   Orgel bei Prof. Norbert Düchtel und Gerhard Siegl, Gesang bei Sigrid Kessler,

                   Chorleitung bei Prof. Kunibert Schäfer

- seit 2009:   Studium der Gesangspädagogik an der Hochschule für katholische

                   Kirchenmusik bei Sigrid Kessler

- Abschluss:   B-Diplom-Kirchenmusikerin

- 2004 Verleihung des Geschwister-König-Gedächtnispreises der Kreismusikschule

  Straubing-Bogen-Mitterfels im Fach Klavier

- seit 2006 Mitglied im "Neuen Kammerchor" der Hochschule für katholische Kirchenmusik

  und Musikpädagogik Regensburg. Teilnahme unter anderem beim Chiemsee-Festival 2009

  unter der Leitung von Enoch zu Guttenberg

- seit 2007 Mitwirkung als Sopranistin im Ensemble "Consortium musicum Passau e.V."

- Cholrleiterin verschiedener Chöre (Kirchenchor und Kinderchor Laberweinting, Liedertafel

  Mallersdorf, Kirchenchor Hofkirchen)

- seit September 2008 an der Musikschule Essenbach

Elvira Lanz

Klavier, Keyboard

 

- Musikalische Schulausbildung in Kasachstan mit Abschluss

- 1992-1994: Berufsfachschule für Musik Plattling mit Klavier und Orgel

- 1995-1999: Studium am Leopold-Mozart-Konservatorium Augsburg mit Hauptfach Klavier

                   bei H.L. Schwerdhöfer

                   Abschluss als staatlich geprüfte Musiklehrerin

- seit 2005 an der Musikschule Essenbach 

Stefan Tellinger

Violine, Klavier, Keyboard

 

- Allgemeinbildende polytechnische Schule in Mukatschevo, Abschluss Mittlere Reife

- Konservatorium für Musik in Ushorod (Ukraine)

- Abschlüsse: Lehrerdiplom und Orchesterdiplom im Fach Violine

- Pädagogische Hochschule Iwano-Frankowsk (Ukraine)

- Abschlüsse als Musiklehrer und Gesangslehrer

- Lehrtätigkeiten an der städtischen Musikschule in Tjatschev und an der pädagogischen

  Lehranstalt in Mukatschevo (Fachakademie für Musik) in den Fächern Violine und Klavier.

  Außerdem Leitung diverser Kammerorchester und Chöre

- seit 2005 an der Musikschule Essenbach

 

Evi Riedmüller

Klavier, Keyboard, Gesang, Akkordeon

 

- Gymnasium Seligenthal Landshut und Gymnasium Gnadenthal (Ingolstadt) bis 12. Klasse

- 1973-1981: Studium an der Fachakademie des Richard-Strauss-Konservatoriums München 

                   mit den Fächern Gesang, Klavier, Chorleitung, Orff-Schulwerk, Volksmusik

- Abschluss als Diplom-Musiklehrer

- 1974-1983: Mitglied der Münchner Domsolisten

- 14 Jahre Musliklehrerin an der städtischen Musikschule Mainburg für die Fächer Klavier,

  Gesang, Keyboard, Akkordeon und musikalische Früherziehung

- Chorleiterin des Chores und Kinderchores Tiefenbach  

- seit 2005 an der Musikschule Essenbach    

Sissi Retschmeier

Akkordeon, Klavier

 

- Abitur

- Abschlüsse als Diplom-Musiklehrer im Fach Akkordeon und Klavier an der Staatlichen Hoch-

  schule für Musik Würzburg, Künstlerisches Diplom im Fach Akkordeon

- 1997, 2000 und 2006 erreichte sie den ersten Platz beim Deutschen Akkordeonmusikpreis

  in Baden Baden

- 2001 erster Preis beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" in der Solowertung 

  Akkordeon, ein Jahr später ebenfalls den ersten Preis mit dem Akkordeontrio

  "Trio Infernale", mit dem sie beim Internationalen Akkordeonfestival in Innsbruck den

  Titel "Vizeeuropameister" errang.

- Jugendkulturpreis des Rotary Clubs Landshut

- Stipendiatin der "Yehudi Menuhin Stiftung" Live Music Now

- seit November 2011 an der Musikschule Essenbach